Samstag, 28. September 2013

Afrikanisches Gold

Das Gold der Tuareg

Ich habe die Kette nach einer Idee von Sheril Yagani (ZigZagScallop) - allerdings nur mit einer Reihe anstelle von zwei miteinander verschlungenen Reihen gefädelt und anschließend noch mit Glasschliffperlen verziert.

Die Goldenen Perlen habe ich hier gefunden. Nach Händlerangabe ist es Kupferbasis hartvergoldet.
Auf der Händlerseite findet man auch spannende Informationen über die Herstellung der Perlen.

Ich was von den Perlen sehr begeistert und habe immer nach einer Verarbeitungsmöglichkeit gesucht. Hier also das 1. Ergebnis ... könnte sein, dass noch weiter folgen.

Hier ist noch eine andere Lösung mit schönen selbstgewickelten Perlen zu sehen, die mir ausgesprochen gut gefällt.






Die Tuareg schmieden von Waffen bis zu Ohrringen die unterschiedlichsten Gegenstände aus Eisen, Silber und Buntmetallen. Eisen gewinnen sie heutzutage in erster Linie aus Industrieschrott, zum Beispiel Halbachsen von Geländewagen, die sie dann zu Äxten weiterverarbeiten. Für die Herstellung von Gegenständen aus Buntmetall (Kupfer, Messing und Bronze) wird meist das Wachsausschmelzverfahren angewandt, bei dem man zunächst ein Modell des gewünschten Objekts aus Wachs anfertigt. Das Modell wird anschließend in kaltem Wasser gehärtet und danach mit feinem Ton umkleidet. Dabei werden mehrere Löcher freigelassen, um später das Wachs ausschmelzen zu können. Nun wird der Ton erhitzt und das Wachs durch die Öffnungen in eine Schüssel mit Wasser zur Wiederverwertung ausgegossen. Das vorgesehene Metall wurde bereits in einem Tontiegel (tebent) geschmolzen. Wenn das Gussmetall dann heiß genug ist, wird es durch das Wachsausgussloch in die Tonform eingegossen. Diese wird nach der Metallhärtung zerschlagen, anschließend wird der abgekühlte Rohling gefeilt und poliert (beispielsweise mit Sand) und ein Muster eingeritzt. Da man beim Gelbguss keine vorgefertigten Gussformen verwendet, fallen schon die unbearbeiteten Objekte sehr unterschiedlich aus.
Auszug aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Tuareg

Kommentare:

  1. Hallo Iris, Deine Kette ist sehr schön geworden.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Die ist aber wirklich sehr schön geworden.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Iris!
    Dein afrikanisches Gold gefällt mir ausgesprochen gut.
    Die Infos über die Tuareg sind sehr interessant. Schön mal zu hören wie sowas gemacht wird.
    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hui das ist aber eine schöne Kette.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen